28
02
Online-Seminar: Rekrutierung internationaler Fachkräfte
28. Februar 2024

Die Auftragsbücher sind gut gefüllt, aber die Fachkräfte fehlen? Besonders kleine und mittlere Unternehmen haben oftmals Schwierigkeiten bei der Stellenbesetzung. Hier können Fachkräfte aus dem Ausland helfen, den Kreis potenzieller Bewerberinnen und Bewerber zu vergrößern. Aber welche Voraussetzungen müssen Unternehmen mitbringen und wie funktioniert ein Auswahl- und Einstellungsprozess mit internationalen Talenten? Und warum ist besonders für Frauen aus Lateinamerika die qualifizierte Einwanderung nach Deutschland interessant? Die zwei Experten, Christian Liepert und Daniel Lindener, arbeiten täglich daran, Fachkräfte aus Europa und Lateinamerika für den deutschen Arbeitsmarkt zu gewinnen. Sie selbst sind internationale Führungskräfte und berichten im Online-Seminar aus eigenen Erfahrungen, was Unternehmen tun können, um eine internationale Unternehmenskultur zu fördern und Fachkräfte aus dem Ausland zu integrieren.

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, die Wirtschaftsförderungen und die Gleichstellungsstellen der Kreise Minden-Lübbecke, Herford, Lippe, Gütersloh, Paderborn und Höxter sowie der Stadt Bielefeld laden Personal- und Führungsverantwortliche aus kleinen und mittleren Unternehmen herzlich zur Teilnahme ein.

 

Termin: Mittwoch, 28.02.2024 | 10:30-12:00 Uhr

Moderation / Kontakt: Petra Mattes, Projektmanagerin Kompetenzzentrum Frau und Beruf, Tel. 0521 967 332 296, p.mattes@owl.gmbh

Referenten: Christian Liepert, AXIKON Unternehmensentwicklung Deutschland-Spanien – Lateinamerika, InterConnect Daniel Lindener, ieTeam, Internationale Personalberatung, Recruiting

Teilnahme: kostenlos
Anmeldungen sind bis zum 26. Februar 2024 unter diesem Anmeldelink möglich. Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Der erforderliche Link für die Teilnahme wird am Tag vor der Veranstaltung per E-Mail zugesendet.

Den Einladungsflyer zur Veranstaltung finden Sie unter folgendem Link.

Weitere Veranstaltungen